Aus unserem Schulalltag:

Weihnachtsaktion für die Tafel

An beiden Standorten unseres Grundschulverbunds wurde in diesem Jahr fleißig für die Tafel gesammelt.

Die Klasse 4a am Standort in Pr. Ströhen hat in diesem Jahr auf das Wichteln in der Klasse verzichtet und sich stattdessen für ein gemeinnütziges Projekt entschieden. Jedes Kind sollte etwas für ein Gemeinschaftspaket für die heimische Tafel mitbringen, um bedürftigen Menschen in unserer Heimat eine Freue zu Weinachten zu machen. Es wurden zahlreiche Lebensmittel mitgebracht, die in einem selbst dekorierten Karton gesammelt wurden. Eine persönliche Weinachtskarte der Klasse durfte natürlich nicht fehlen.

Auch am Standort in Tonnenheide wurde fleißig für die Tafel gesammelt. Alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und das Kollegium haben sich an der Aktion beteiligt. Es sind 10 liebevoll gepackte Kisten für die Tafel entstanden.

Wir hoffen, dass die Empfänger große Freude mit dem Paket haben und wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit!


Besuch vom Gymnasium Rahden

Am 3. Dezember hatte die Klasse 3b vom Standort in Tonnenheide Besuch von 3 Schülern des Gymnasiums Rahden. Sie führten mit den Kindern verschiedene Versuche rund um das Thema Backpulver durch. Das Highlight war der Backpulvervulkan. Vielen Dank für an den Besuch für den spannenden Vormittag und die tollen Experimente!

 


Vorweihnachtlicher Basteltag am Grundschulverbund

Am 19.11.2021 hatten wir Eltern und Kinder unseres Grundschulberbunds zu einem vorweihnachtlichen Bastelnachmittag eingeladen. Unter strenger Beachtung der 3G-Regeln, sowie einer Maskenpflicht im Gebäude, wurde in allen Klassen fleißig gebastelt. Es entstanden wunderschöne Fensterdekorationen, diverse Teelichte (geprickelt oder als Gläser), Weihnachtskarten oder auch Dekoobjekte aus Holz. Der Förderverein sorge mit einem Outdoor-Cafe für warme Getränke. Als Abschluss trafen sich am Standort in Pr. Ströhen alle Kinder und Eltern auf dem Schulhof und sangen das Lied "Lichterkinder". Hiermit wollten sich die Schülerinnen und Schüler bei dem Förderverein bedanken, der jedes Jahr zum Martinstag Stutenkerle an alle Kinder verteilt - die gab es als Überraschung dann heute.

Trotz der besonderen Umstände war es für alle ein gelungener Nachmittag.


Vorlesetag am 19.11.2021

Wenn auch nicht wie in gewohnter Form, fand in diesem Jahr wieder der bundesweite Vorlesetag an unserem Grundschulverbund statt. In den Klassen wurden intern verschiedene Bücher wie z.B. das "Neinhorn" über das Bilderbuchkino, "Der Tag an dem die Oma das Internet gelöscht hat" oder auch "Harry Potter" vorgelesen. Es gab zahlreiche Leseangebote, Anlässe zum Lesen und Vorlesezeiten in den Klassen. Da die 4. Klasse in Pr. Ströhen normalerweise immer dem Kindergarten vorliest, haben die Kinder in diesem Jahr ihre Geschichten vertont und den Kindergartenkindern samt Büchern zur Verfügung gestellt. Es war eine tolle und sehr gelungene Aktion, über die sich der Kindergarten sehr gefreut hat.


Ausflug zu Sascha Traue nach Warmsen Klasse 3b

Am 3.11.2021 machte die Klasse 3b vom Standort Tonnenheide im Rahmen der Umwelterziehung einen Ausflug zu Sascha Traue nach Warmsen. Dabei konnten unsere Schülerinnen und Schüler auf dem großen Areal viele kleine und große Arbeiten leisten, wie Steine sammeln und Kraut entfernen. Ein Highlight war das rutikale Lagerfeuerfrühstück. Vielen Dank an Sascha, für den tollen Vormittag!


In Pr. Ströhen ist’s schön!

 

Am 28.10.2021 hatte die Klasse 1a das Vergnügen Sascha Traue, unseren Waldpädagogen, kennenzulernen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es gemeinsam mit Kuscheltier Fuchsi auf zum Speukenbusch. Dort erlebten wir den Wald mit allen Sinnen und konnten unser Freiluftfrühstück genießen. Nach einem kurzen Abstecher auf den Waldspielplatz wurde der Marktplatz eröffnet. Alle Kinder suchten sich 2 Gegenstände des Waldes und sollten diese dann mit einem anderen Kind tauschen. Es wurden Zauberstifte, Decken, Teppiche, Bahnsignale, Obstschalen, Xylophone, Schwerter, Seifen und Vieles mehr eingetauscht.

 

Wie immer war der Waldausflug viel zu kurz, da die Zeit wieder einmal wie im Flug verging. Vielen Dank Sascha für den tollen Vormittag!

 


Der sichere Schulweg

Am 04.10.2021 hatte die Klasse 1a am Standort in Pr. Ströhen Besuch von unserem Verkehrspolizisten Herrn Krämer. Wir übten den sicheren Schulweg an verschiedenen Gefahrenstellen an der Pr.-Ströher-Alle und auf dem Schulgelände. Dabei wurde der Zebrastreifen am Auemarkt überquert und die Benutzung der Fußgängerampel besprochen. Außerdem erfuhren die Kinder, wie sie sich richtig an der Bushaltestelle und auf dem Parkplatz an der Schule verhalten müssen.

Wir danken Herrn Krämer für die tollen, informativen 45 Minuten!


 

„Es riecht nach Herbst“

 

 

 

Am 29.9.2021 verbrachte die Klasse 2a gemeinsam mit Sascha Traue einen tollen Schulvormittag im Wald.

 

Nach der Begrüßung und einem Aufwärmspiel machten wir uns auf den Weg. Als Eintrittskarte in den Wald galt es zunächst eine Mutprobe zu bewältigen und kleine „Spinnen“ auf der Hand über eine längere Strecke schnell und konzentriert zu transportieren.

Im Wald angekommen übte „Waldtheaterregisseur“ Sascha mit der Klasse ein Waldtheaterstück ein, in dem jedes Kind eine wichtige Rolle des Waldes übernahm. Mit dabei waren die Bäume, die verschiedenen Tiere und Insekten sowie die Pflanzen des Waldes, aber auch Sonne, Wind, Wolken und Regen durften nicht fehlen.

Anschließend gab es ein Frühstück im Wald – hier schmeckte das Pausenbrot gleich doppelt gut.

Nach einer kleinen Spielpause ging es anschließend weiter auf dem Waldlehrpfad. Mit unseren fünf Sinnen nahmen wir den Wald ganz gezielt unter die Lupe und stellten fest, dass wir erste Spuren von Herbst entdecken konnten. So fanden die Kinder unter anderem heraus, dass das Laub beginnt, sich zu verfärben, Bäume ihre Früchte, wie z.B. die Bucheckern, verlieren und dass es im Wald nach Herbst riecht.

Nach vielen tollen Eindrücken und Teamspielen kehrten wir schließlich zur Schule zurück.

Alle Kinder waren sich einig: Es war ein super Schultag in unserem Klassenzimmer der Natur!


 

Der Cupsong zum Wellerman

 

Die Klasse 4a hat in den letzten Wochen die Schule ziemlich zum Beben gebracht….

 

Sie haben den Cupsong geübt: alleine, in Kleingruppen und schließlich mit der gesamten Klasse…..das war gar nicht so einfach - sie waren aber sehr motiviert bei der Sache und können wirklich stolz auf das Ergebnis sein!

 


Warnwesten für Klasse 1

Heute, am 31.08.2021, erhielten unsere neuen Erstklässler eine tolle Warnweste als Geschenk. Jetzt sind unsere Kinder der Konstantinklasse perfekt für die dunkle Jahreszeit gerüstet und können sicherer den Schulweg beschreiten.

Vielen Dank an unseren lieben Förderverein für das tolle Geschenk!


Ausflug zu Sascha Traue nach Warmsen am 25.08.2021 Klasse 3a

 

„Oh, was haben wir uns auf diesen Tag gefreut! Endlich durften wir mal wieder einen Ausflug mit der Schule machen.“

Am 25.08.21 machte sich die Klasse 3a auf den Weg, um Sascha Traue in Warmsen zu besuchen. Nach einem herzlichen Empfang wurden alle Kinder auf einen Anhänger „geladen“ und es ging mit Trecker zum nahen gelegenen Naturschutzgebiet. Hier gab es viel zu tun:

 

· Birkenziehen auf der Teichfläche

· Mulchen

· Steine sammeln

· Bäume von Gras befreien

Zwischendurch stärkten wir uns mit einem leckeren Frühstück am Lagerfeuer.

Am Ende waren sich alle einig und stolz: Wir haben Einiges für die Natur getan und haben einen wundervollen Tag verbracht.

 

Lieben Dank an Sascha Traue und sein Team!


Einschulung am Standort in Pr. Ströhen am 20.08.2021

Bei Sonnenschein wurden am 20.08.2021 am Standort in Pr. Ströhen 18 neue Schülerinnen und Schüler in die Klasse 1a eingeschult. Um 10:00 Uhr startete die Einschulungsfeier mit einem Gottesdienst durch Pastor Mettenbrink auf dem Schulhof. Jedes Kind bekam dort einen Handschmeichler in Herzform überreicht. Außerdem wurde Frau Hummel als Leitung der OGGS verabschiedet und Frau Kruse als ihre Nachfolgerin begrüßt. Beiden wünschen wir auf ihrem neuen Weg alles Gute!

Im Anschluss daran folgte das Begrüßungslied "Türen auf" durch die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2-4. Frau Wehebrink begrüßte die Eltern und Erstklässler und machte ihnen durch ein Zitat von Johann Wolfgang von Goethe Mut und Freude am Schulleben. Danach präsentierten die 4. Klässler in einem kleinen Stück "Dein Moment" wie der erste Schultag nach dem Klingeln des Weckers ausehen kann und die 2. Klässler sangen anschließend den "Schultütenrap". Für die Luftballonaktion durften dann die neuen Erstklässler auf die große "Outdoorbühne" und ihren persönlichen Luftballon mit Wünschen für die Zukunft in die Luft fliegen lassen. Danach sang die ganze Schule den Klassiker "Und so geh nun deinen Weg" und verabschiedeten somit die neuen Schülerinnen und Schüler in ihre erste Schulstunde. Im Klassenraum lernten sie neben ihren Lehrerinnen Frau Piper und Frau Sölter auch ihr Klassentier, den Drachen Konstantin kennen. Eine kleine Mut-Mach-Geschichte von Leo Löwe half den Kindern ihre "Kribbelbauchgefühle" zu verlieren und sich auf das, was kommt zu freuen. Sogar die ersten Hausaufgaben wurden bereits verteilt.

Auch wenn es in diesem Jahr kein Grillbuffet gab, hat uns der Förderverein wieder toll mit Getränken und Deko versorgt - vielen Dank!

 

Wir wünschen allen Erstklässlern einen tollen Start in den Schulalltag und viel Freude am Lernen!


Einschulung am Standort Tonnenheide am 19.08.2021

Am 19.08.2021 fand die Einschlung der Klasse 1b mit 28 Schülern und Schülerinnen in Tonnenheide statt. Pünktlich um 09:00 Uhr startete der Gottesdienst. Im Anschluss fuhren die Kinder mit einem Planwagen zur Schule. Dort präsentierte die Klasse 2b das Lied "Fit wie ein Turnschuh" und die Klasse 3b stellte den "Zuckertütenbaum" vor. Im Anschluss sangen alle Kinder gemeinsam das Schullied "Schule ist mehr". Und dann war es endlich so weit. Die neuen Erstklässler hatten ihre erste Schulstunde in ihrer neuen Klasse mit Frau Windhorst und Frau Ahrens. Während sie etwas über den ersten Schultag vom Klassentier Leo Löwe hörten, konnten sich die Eltern stärken und Luftballons mit Wünschen für ihre Kinder vorbereiten. Am Ende der ersten Schulstunde gab es die heiß ersehnten Schultüten. Nach dem Starten der Luftballons und dem stolzen Präsentieren der Schultüten endete die Einschlung mit einem gemeinsamen Klassenfoto.


Verabschiedung der Klasse 4b am Standort Tonnenheide

Am Donnerstag, den 01.07.2021, wurde die Klasse 4b mit 27 Schülern am Standort Tonnenheide in der 5. Stunde verabschiedet. Viele Eltern kamen, um bei dem Abschied dabei zu sein. Frau Wehebrink als Schullleitung, Frau Ahrens als Klassenlehrerin und Frau Reimers als OGGS-Leitung, verabschiedeten sich mit liebevollen Worten, Wünschen für die Zukunft sowie die weitere Schullaufbahn und Geschenken bei den Kindern. Anschließend sangen alle anderen Klassen für die 4b das Schullied "Schule ist mehr". Trotz des schlechten Wetters ließ jede/r Viertklässler/in seinen Luftballon mit guten Wünschen steigen. Zum Schluss folgte noch das Wichtigste: ihr Zeugnis.

Liebe 4b, auf eurem weiteren Werdegang alles Liebe und Gute!


Malwettbewerb der Volksbank 2021

 

Auch in diesem Jahr nahmen unsere Schüler und Schülerinnen am Malwettbewerb der Volksbank teil. Zu dem Thema "Bau dir deine Welt" zeichneten und entwarfen die kleinen Künstler ihre eigenen Traumhäuser. Gleich sechs Schülerinnen des Teilstandorts Pr. Ströhen gewannen einen tollen Preis und wurden für ihre kreativen Ideen und Zeichnungen ausgezeichnet. Gemeinsam mit Helene und Suri (Klasse 3), Selina (Klasse 4) sowie Leila, Tjara und Ine (Klasse 1) freuen sich alle Schülerinnen und Schüler und die Kolleginnen des GSV am Teilstandort Pr. Ströhen über die tolle Leistung!


Sportlerehrung am 24.06.2021 am Standort Tonnenheide

Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Sportabzeichen an unsere Schülerinnen und Schüler überreichen durften. Die 3b und die 4b am Standort Tonnenheide erhielten zahlreiche Deutsche Sportabzeichen in Bronze und Silber.

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere besonders sportlichen Schülerinnen und Schüler!

 

 


Sieger vom Malwettbewerb

 

Auch in diesem Jahr hat unser Schulverbund am Malwettbewerb der Volksbank teilgenommen. Erfreulicherweise konnten drei Kinder eine tolle Platzierung ergattern. Den dritten Platz hat Lian Reimer aus Klasse 3b belegt und zwei zweite Plätze haben Joy Düfel aus Klasse 2b und Hailie Wiedmer aus Klasse 4b gemacht.
Sascha Hiller hat den Gewinnern die Preise im Namen der Volksbank überreicht.

Herzlichen Glückwunsch!


Upcycling am Standort Tonnenheide - März 2021

 

Beim Upcycling (englisch up „nach oben“ und recycling „Wiederverwertung“) werden Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt.  Getreu dem Motto hat die Klasse 4b Ostergeschenke hergestellt. Entstanden sind Eierkartons zur Aufbewahrung von Osteriern, Dekohähne aus Webspulen und Osterhasen aus Brottüten. Auch die OGGS hat sich dem Thema angeschlossen und den Pausenflur entsprechend mit Frühlingsblumen aus Webspulen dekoriert.

Insektenhotels Klassen 3b und 4b - März 2021

Am 22.03.2021 hat uns wieder einmal Sascha Traue von der biologischen Station besucht. In den geteilten Klassengruppen der Klassen 3b und 4b am Standort Tonnenheide, erfuhren die Schülerinnen und Schüler alles über Insektenschutz. Dabei haben die Kinder gelernt, was u.A. Bienen zum Überleben benötigen. Anschließend wurde eifrig mit dem Bau von Insektenhotels begonnen, welches die anderen Klassengruppen nach den Osterferien fortsetzen werden.

Trotz Corona-Maßnahmen war es mit ABSTAND ein toller Vormittag für unsere Schülerinnen und Schüler!

Vielen Dank Sascha!


Klasse 2000 - 23.11.2020

Klasse 4b

 

Am 23.11.2020 war Frau Pillado zu Besuch in der Klasse 4b in Tonnenheide. Das Thema der Einheit war das menschliche Gehirn. Mit verschiedenen Spielen und Übungen haben die Kinder erfahren könnnen, aus welchen verschiedenen Teilen sich das Gehirn zusammensetzt und welche Aufgaben sie haben. Das spannendste Spiel war das zur Veranschaulichung der Verknüpfungen der Gehinrzellen. Hierzu war jedes Kind eine Gehirnzelle. Mit Hilfe eines Fadens entsand mit jeder neuen Zellverknüpfung ein imposantes Spinnennetz (siehe Fotos), um die Gehirnverbindungen bildlich darzustellen. Umso dicker die Fadenschichten, umso besser ist die einzelne Hirnverknüpfung. Wirklich beeindruckend! Außerdem erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wozu Gehirntrainig wichtig ist und wie sie ihr Gehirn täglich etwas heruasfordern können.

Und kennen Sie auswendig die 5 Farben der olympischen Ringe in der richigen Reihenfolge? Fragen Sie doch einfach Ihr Kind. Es wird diese mit Sicherheit richtig benennen können und mit etwas Glück verrät es Ihnen auch den dazugehörigen Trick.

 


Wir haben gewonnen!

 

Bereits im Oktober wurde uns von der AOK mitgeteilt, dass unser Schulverbund zu den Gewinnerschulen des Laufwunders gehört. Durch die Coronaschutzverordnung kann derzeit leider keine offizielle Preisübergabe erfolgen. Symbolisch erhielten wir aber einen Scheck über 200€ für unseren Schulverbund. Wir freuen uns sehr darüber und werden sicherlich im nächsten Jahr wieder teilnehmen.