Aus unserem Schulalltag:

Sieger vom Malwettbewerb

 

Auch in diesem Jahr hat unser Schulverbund am Malwettbewerb der Volksbank teilgenommen. Erfreulicherweise konnten drei Kinder eine tolle Platzierung ergattern. Den dritten Platz hat Lian Reimer aus Klasse 3b belegt und zwei zweite Plätze haben Joy Düfel aus Klasse 2b und Hailie Wiedmer aus Klasse 4b gemacht.
Sascha Hiller hat den Gewinnern die Preise im Namen der Volksbank überreicht.

Herzlichen Glückwunsch!


Upcycling am Standort Tonnenheide - März 2021

 

Beim Upcycling (englisch up „nach oben“ und recycling „Wiederverwertung“) werden Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt.  Getreu dem Motto hat die Klasse 4b Ostergeschenke hergestellt. Entstanden sind Eierkartons zur Aufbewahrung von Osteriern, Dekohähne aus Webspulen und Osterhasen aus Brottüten. Auch die OGGS hat sich dem Thema angeschlossen und den Pausenflur entsprechend mit Frühlingsblumen aus Webspulen dekoriert.

Insektenhotels Klassen 3b und 4b - März 2021

Am 22.03.2021 hat uns wieder einmal Sascha Traue von der biologischen Station besucht. In den geteilten Klassengruppen der Klassen 3b und 4b am Standort Tonnenheide, erfuhren die Schülerinnen und Schüler alles über Insektenschutz. Dabei haben die Kinder gelernt, was u.A. Bienen zum Überleben benötigen. Anschließend wurde eifrig mit dem Bau von Insektenhotels begonnen, welches die anderen Klassengruppen nach den Osterferien fortsetzen werden.

Trotz Corona-Maßnahmen war es mit ABSTAND ein toller Vormittag für unsere Schülerinnen und Schüler!

Vielen Dank Sascha!


Klasse 2000 - 23.11.2020

Klasse 4b

 

Am 23.11.2020 war Frau Pillado zu Besuch in der Klasse 4b in Tonnenheide. Das Thema der Einheit war das menschliche Gehirn. Mit verschiedenen Spielen und Übungen haben die Kinder erfahren könnnen, aus welchen verschiedenen Teilen sich das Gehirn zusammensetzt und welche Aufgaben sie haben. Das spannendste Spiel war das zur Veranschaulichung der Verknüpfungen der Gehinrzellen. Hierzu war jedes Kind eine Gehirnzelle. Mit Hilfe eines Fadens entsand mit jeder neuen Zellverknüpfung ein imposantes Spinnennetz (siehe Fotos), um die Gehirnverbindungen bildlich darzustellen. Umso dicker die Fadenschichten, umso besser ist die einzelne Hirnverknüpfung. Wirklich beeindruckend! Außerdem erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wozu Gehirntrainig wichtig ist und wie sie ihr Gehirn täglich etwas heruasfordern können.

Und kennen Sie auswendig die 5 Farben der olympischen Ringe in der richigen Reihenfolge? Fragen Sie doch einfach Ihr Kind. Es wird diese mit Sicherheit richtig benennen können und mit etwas Glück verrät es Ihnen auch den dazugehörigen Trick.

 


Wir haben gewonnen!

 

Bereits im Oktober wurde uns von der AOK mitgeteilt, dass unser Schulverbund zu den Gewinnerschulen des Laufwunders gehört. Durch die Coronaschutzverordnung kann derzeit leider keine offizielle Preisübergabe erfolgen. Symbolisch erhielten wir aber einen Scheck über 200€ für unseren Schulverbund. Wir freuen uns sehr darüber und werden sicherlich im nächsten Jahr wieder teilnehmen.

 


Bundesweiter Vorlesetag 20.11. 2020

 

In diesem Jahr mussten wir den Vorlesetag etwas anders als gewöhnlich gestalten. Leider konnten wir uns keine externen Vorleser in die Schule einladen und nicht im Feierraum früstücken. Dennoch wurde der Tag im Klassenverband ganz individuell zum Thema Lesen/Vorlesen gestaltet.

Die Klasse 2a hat die Geschichte vom Grüffolo im Erzähltheater Kamishibai vorgelesen bekommen. Im Anschluss daran konnten die Kinder Stabpuppen basteln und die Geschichte selbst nacherzählen. Die Klasse 4a besuchte den Bücherschrank in Pr. Ströhen und musste feststellen, dass nur wenige Kinderbücher vorhanden sind. Diesbezüglichh könnte noch nachgebessert werden.

Auch den anderen Klassen wurde fleißig vorgelesen und somit konnte auch dieser etwas andere Vorlesetag für alle besonders gestaltet werden.

 


Martinssingen am Teilstandort in Pr. Ströhen - 10.11.2020

 

Auch in diesem Jahr haben es sich die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen am Teilstandort in Pr. Ströhen es sich – trotz Corona-Zeit – nicht nehmen lassen, für den Förderverein Martinslieder zu singen. Anders als in den Jahren zuvor versammelte sich die gesamte Schule auf dem Schulhof. Klassenweise und natürlich mit ausreichend Abstand stellten wir uns draußen auf, um die Umgebung mit zwei Martinsliedern zu beschallen. Drei Schüler der Klasse 4 führten ihren Mitschülern in einem kurzen Theaterstück die Martinsgeschichte vor. Zur Belohnung bekamen alle Kinder vom Förderverein einen Stutenkerl geschenkt, den sie sich in der Frühstückspause oder zu Hause schmecken lassen haben. Vielen lieben Dank, dass wir auch in diesem Jahr, zwar unter anderen Umständen und Bedingungen, diese Aktion mit den Kindern durchführen konnten.


"Achtung, Achtung - es folgt eine wichtige Durchsage! 28.10.2020

An einem wunderschönen Herbstmorgen machte sich die Klasse 2a mit ihrem "Waldregisseur" Sascha Traue auf, um den nahe gelegenen Wald mit allen Sinnen zu erkunden und die Tiere des Waldes kennen zu lernen. Im Rahmen des kleinen "Wald-Theaterstücks", indem alle Kinder eine Rolle übernahmen, zeigte uns Sascha auf, wie die vielen verschiedenen Lebewesen im Einklang der Natur miteinander leben und voneinander abhängig sind. Ganz besonders beschäftigten wir uns mit dem Eichhörnchen, das momentan auch unser Thema im Sachunterricht ist. Wir stellten anhand eines kleinen Spiels erstaunt fest, wie schlau Eichhörnchen eigentlich sein müssen, damit sie im Winter ihre ganzten Futterverstecke wieder finden können. Durch seine mitreißende Art schafft es Sascha immer wieder und für die Schönheit der Natur zu begeistern. Vielen lieben Dank dafür! Wir hatten einen tollen Tag!


Wir tauchen in die Märchenwelt ab - September/Oktober 2020 Klasse 4b

Die Klasse 4b hat sich in den letzten Wochen fächerübergreifend mit dem Fach Kunst mit dem Thema Märchen beschäftigt (ursprünglich war das für den Tag der offenen Tür gedacht). Es wurden Kriterien, die für ein Märchen typisch sind erarbeitet und im Fach Deutsch thematisch vertieft. Hierzu haben die Kinder Minimärchen und ein ganzes Märchenbuch mit großen Märchen erstellt.

Passend dazu wurden im Fach Kunst tolle Collagen hergestellt.

Hier können Sie sich ein paar Eindrücke über die Ergebnisse machen.

Viel Freude beim Lesen!

(Weitere Bilder sind auf unserer Kunstgalerie zu sehen)

Hier sind nun auch die großen Märchen der Klasse 4b für Sie zum Lesen und Schmökern bereitgestellt.

Viel Spaß!


Warnwesten für die neue 1. Klasse am Standort Pr. Ströhen

02.10.2020

 

Passend zu Beginn der dunklen Jahreszeit wurden unsere Erstklässler der Klasse 1a am Teilstandort in Pr. Ströhen mit Warnwesten ausgestattet. Die Warnwesten wurden in Kooperation von der Stadt Rahden und dem Förderverein angeschafft.

Am 2.10.2020 überreichte Anja Buschmann vom Förderverein diese den Kindern.

Wir bedanken uns recht herzlich dafür!


Waldtag mit Sascha Traue am 14.08.2020 - Klasse 4b

Direkt zum Schulstart bekam der Standort Tonneheide nach langer Zeit endlich wieder Besuch von Sascha Traue von der Biologischen Station Minden. Wir alle haben diese Tag nach langer Zeit wieder herbeigesehnt. Nach einem Begrüßungsspiel sowie einem Sinnesspiel (10 Gegenstände im Wald suchen), nahmen wir in unserem grünen Klassenzimmer Platz. Nach Wiederholulng der Waldregeln, lag der Schwerpunkt  heute beim Thema "Wald" und insbesondere bei den verschiedenen Stockwerken des Waldes: Bodenschicht, Moosschicht, Krautschicht, Strauchschicht und Baumschicht. Diese wurden in einer tollen Gruppenarbeit erarbeitet und veranschaulicht. Auch das Spiel "Wildschweinjagd" machte allen sehr viel Spaß. Mit tollen und interessanten kleinen Versuchen und Erklärungen konnte uns Sascha Traue erneut für die Natur und den Wald begeistern. Für alle war es ein toller, abwechslungsreicher und lehrreicher Vormittag.


Einschulung am Standort in Pr. Ströhen am 14.08.2020

 

Am 14.08.2020 könnten wir am Teilstandort in Pr. Ströhen unsere neuen 1.Klässler begrüßen. Um 10:00 Uhr begann der Freiluftgottesdienst auf dem Schulhof unter Leitung von Pastor Mettenbrink, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Untermalt wurde er mit tollen vorbereiteten Beiträgen der Grundschüler, wie einem Schultütenrap der Klasse 2 und dem Klassiker „Und so geh nun deinen Weg“. Im Anschluss daran hatten unsere neuen Schülerinnen und Schüler ihre erste Unterrichtsstunde mit ihrer Klassenlehrerin Frau Brandhorst. Diese hatte den Klassenraum liebevoll vorbereitet und dekoriet. Dort konnten sich unsere Erstklässler einen Eindruck von ihrer Klasse machen und gleich den Eisbären als ihr Klassentier kennenlernen.

 

Trotz anderer Umstände als sonst, war es für alle Beteiligten ein gelungener Einschulungstag für unsere neue Klasse 1b. Wir wünschen euch viel Spaß am Grundschulverbund Rahdener Land.

 


Einschulung am Standort Tonnenheide am 13.08.2020

Am 13.08.2020 konnten wir am Standort Tonnenheide unsere neuen Erstklässler begrüßen. Unter etwas anderen Umständen als sonst, startete der Tag mit einem Gottesdienst in der Kirche. Im Anschluss daran wurde die 1. Klasse mit dem Planwagen abgeholt und zur Schule gefahren. Bei der Ankunft wurden sie von unseren anderen Schülerinnen und Schülern freudig begrüßt. Frau Wehebrink hielt eine kurze Rede und das Schullied „Schule ist mehr“ wurde von allen Kindern gesungen. Die Klasse 2b führte im Anschluss daran das Lied „Fit wie ein Turnschuh“ vor und sorgte damit für Stimmung. Die Geschichte vom „Zuckertütenbaum“ wurde mit Bildmaterial von der 4b vorgelesen. Danach wurden die Erstklässler einzeln aufgerufen, um eine persönliche Zuckertüte in Empfang zu nehmen. Nach diesem Empfangsprogramm durften die Kinder ihre erste Schulstunde mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Hartmann und Frau Hüsemann erleben. Währenddessen wurden die Eltern mit Getränken versorgt. Trotz anderer Umstände als sonst, war es für alle Beteiligten ein gelungener Einschulungstag für unsere neue Klasse 1b. Wir wünschen euch viel Spaß am Grundschulverbund Rahdener Land.

 

 


Abschiedsfeier Klasse 4a am Standort Pr. Ströhen

Heute haben wir unsere 4. Klasse in Pr. Ströhen verabschiedet. Obwohl wir keine gewöhnliche Abschlussfeier veranstalten konnten, haben wir dennoch einen feierlichen Rahmen schaffen können. Zu Beginn konnten sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Sölter im Klassenraum das erstellte Padlet ansehen. Hier wurden viele Erinnerungen an die letzten 4 Jahre geweckt und einige kleine Videobotschaften angesehen. Im Anschluss daran versammelten sich alle Kinder der Schule und die Eltern (unter Einhaltung der Abstandsregeln) bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof. Nach 2 kurzen Reden von Frau Wehebrink und Frau Sölter erhielten die Kinder ihre Zeugnisse und einen gepackten Koffer mit Erinnerungen an die letzten 4 Jahre Grundschulzeit. Unseren Hausmeister Karl-Heinz und unseren FSJler Luis haben wir ebenfalls in diesem Rahmen verabschiedet. Nach dem Lied " Und so geh nun deinen Weg" der Klassen 1-3 gab es noch eine wunderbare Überraschung. Jedes Kind bekam einen Luftballon mit persönlichen Wünschen für die Zukunft, die gemeinsam in den Himmel geschickt wurden. Hoffentlich kommen viele Karten zurück, um sie unserem Abschlussjahrgang überreichen zu können.

Jeder Abschied ist der Anfang einer Reise. Für eure Reise, liebe Klasse 4, wünschen wir euch alles erdenklich Gute!


Abschiedsfeier der Klassen 4b und 4c am Standort Tonnenheide

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am 25. Juni 2020 unsere Viertklässler verabschiedet. Nach diesem außergewöhnlichen Schulhalbjahr war es für uns besonders wichtig und schön, dass wir als Schulgemeinde noch einmal - wenn auch mit Abstand - zu dieser kleinen Feierstunde zusammenkommen konnten. Nach dem Schullied, das die Erst-, Zweit- und Drittklässler sangen, gab unsere Schulleiterin Frau Wehebrink unseren Großen und deren Eltern gute Wünsche mit auf den neuen Weg. Gute Wünsche hatten auch die beiden Klassenlehrerinnen, Frau Hartmann und Frau Hüsemann, jedem Kind auf Karten geschrieben, die mit bunten Ballons in den blauen Himmel steigen gelassen wurden. Ein wunderschönes Bild!

Verabschiedet wurde auch unser FSJler Fynn Diepold. Wir sagen noch einmal "Vielen herzlichen Dank" für deinen Einsatz im vergangenen Jahr und wünschen dir alles Gute für deinen weiteren Weg!

Wir wünschen allen sonnige und erholsame Sommerferien und demnächst einen guten Start ins neue Schuljahr!


Laufwunder 2020

In diesem Jahr hat unsere Schule zum ersten Mal am Laufwunder teilgenommen.
Ziel des Wettbewerbs ist, die Schülerinnen und Schüler in Westfalen-Lippe für das Laufen zu begeistern. Die Freude am Sport ist dabei wichtiger als die Leistung. Je nach Fitness laufen die Kinder  15, 30 oder 60 Minuten. Jedes Kind erhält am Ende eine offizielle Laufabzeichen-Urkunde und ein Motivationsarmband.

Unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften hat es den Kindern sehr viel Freude bereitet.


Das Schulgebäude im Präsenzunterricht Mai/Juni 2020


Stay @ Home März/April 2020

Hier eine schöne Umsetzung der Klasse 3 während der Schulschließung: