Wir tauchen in die Märchenwelt ab - September/Oktober 2020 Klasse 4b

Die Klasse 4b hat sich in den letzten Wochen fächerübergreifend mit dem Fach Kunst mit dem Thema Märchen beschäftigt (ursprünglich war das für den Tag der offenen Tür gedacht). Es wurden Kriterien, die für ein Märchen typisch sind erarbeitet und im Fach Deutsch thematisch vertieft. Hierzu haben die Kinder Minimärchen und ein ganzes Märchenbuch mit großen Märchen erstellt.

Passend dazu wurden im Fach Kunst tolle Collagen hergestellt.

Hier können Sie sich ein paar Eindrücke über die Ergebnisse machen.

Viel Freude beim Lesen!

(Weitere Bilder sind auf unserer Kunstgalerie zu sehen)

Hier sind nun auch die großen Märchen der Klasse 4b für Sie zum Lesen und Schmökern bereitgestellt.

Viel Spaß!


Warnwesten für die neue 1. Klasse am Standort Pr. Ströhen

02.10.2020

 

Passend zu Beginn der dunklen Jahreszeit wurden unsere Erstklässler der Klasse 1a am Teilstandort in Pr. Ströhen mit Warnwesten ausgestattet. Die Warnwesten wurden in Kooperation von der Stadt Rahden und dem Förderverein angeschafft.

Am 2.10.2020 überreichte Anja Buschmann vom Förderverein diese den Kindern.

Wir bedanken uns recht herzlich dafür!


Waldtag mit Sascha Traue am 14.08.2020 - Klasse 4b

Direkt zum Schulstart bekam der Standort Tonneheide nach langer Zeit endlich wieder Besuch von Sascha Traue von der Biologischen Station Minden. Wir alle haben diese Tag nach langer Zeit wieder herbeigesehnt. Nach einem Begrüßungsspiel sowie einem Sinnesspiel (10 Gegenstände im Wald suchen), nahmen wir in unserem grünen Klassenzimmer Platz. Nach Wiederholulng der Waldregeln, lag der Schwerpunkt  heute beim Thema "Wald" und insbesondere bei den verschiedenen Stockwerken des Waldes: Bodenschicht, Moosschicht, Krautschicht, Strauchschicht und Baumschicht. Diese wurden in einer tollen Gruppenarbeit erarbeitet und veranschaulicht. Auch das Spiel "Wildschweinjagd" machte allen sehr viel Spaß. Mit tollen und interessanten kleinen Versuchen und Erklärungen konnte uns Sascha Traue erneut für die Natur und den Wald begeistern. Für alle war es ein toller, abwechslungsreicher und lehrreicher Vormittag.


Einschulung am Standort in Pr. Ströhen am 14.08.2020

 

Am 14.08.2020 könnten wir am Teilstandort in Pr. Ströhen unsere neuen 1.Klässler begrüßen. Um 10:00 Uhr begann der Freiluftgottesdienst auf dem Schulhof unter Leitung von Pastor Mettenbrink, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Untermalt wurde er mit tollen vorbereiteten Beiträgen der Grundschüler, wie einem Schultütenrap der Klasse 2 und dem Klassiker „Und so geh nun deinen Weg“. Im Anschluss daran hatten unsere neuen Schülerinnen und Schüler ihre erste Unterrichtsstunde mit ihrer Klassenlehrerin Frau Brandhorst. Diese hatte den Klassenraum liebevoll vorbereitet und dekoriet. Dort konnten sich unsere Erstklässler einen Eindruck von ihrer Klasse machen und gleich den Eisbären als ihr Klassentier kennenlernen.

 

Trotz anderer Umstände als sonst, war es für alle Beteiligten ein gelungener Einschulungstag für unsere neue Klasse 1b. Wir wünschen euch viel Spaß am Grundschulverbund Rahdener Land.

 


Einschulung am Standort Tonnenheide am 13.08.2020

Am 13.08.2020 konnten wir am Standort Tonnenheide unsere neuen Erstklässler begrüßen. Unter etwas anderen Umständen als sonst, startete der Tag mit einem Gottesdienst in der Kirche. Im Anschluss daran wurde die 1. Klasse mit dem Planwagen abgeholt und zur Schule gefahren. Bei der Ankunft wurden sie von unseren anderen Schülerinnen und Schülern freudig begrüßt. Frau Wehebrink hielt eine kurze Rede und das Schullied „Schule ist mehr“ wurde von allen Kindern gesungen. Die Klasse 2b führte im Anschluss daran das Lied „Fit wie ein Turnschuh“ vor und sorgte damit für Stimmung. Die Geschichte vom „Zuckertütenbaum“ wurde mit Bildmaterial von der 4b vorgelesen. Danach wurden die Erstklässler einzeln aufgerufen, um eine persönliche Zuckertüte in Empfang zu nehmen. Nach diesem Empfangsprogramm durften die Kinder ihre erste Schulstunde mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Hartmann und Frau Hüsemann erleben. Währenddessen wurden die Eltern mit Getränken versorgt. Trotz anderer Umstände als sonst, war es für alle Beteiligten ein gelungener Einschulungstag für unsere neue Klasse 1b. Wir wünschen euch viel Spaß am Grundschulverbund Rahdener Land.

 

 


Abschiedsfeier Klasse 4a am Standort Pr. Ströhen

Heute haben wir unsere 4. Klasse in Pr. Ströhen verabschiedet. Obwohl wir keine gewöhnliche Abschlussfeier veranstalten konnten, haben wir dennoch einen feierlichen Rahmen schaffen können. Zu Beginn konnten sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Sölter im Klassenraum das erstellte Padlet ansehen. Hier wurden viele Erinnerungen an die letzten 4 Jahre geweckt und einige kleine Videobotschaften angesehen. Im Anschluss daran versammelten sich alle Kinder der Schule und die Eltern (unter Einhaltung der Abstandsregeln) bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof. Nach 2 kurzen Reden von Frau Wehebrink und Frau Sölter erhielten die Kinder ihre Zeugnisse und einen gepackten Koffer mit Erinnerungen an die letzten 4 Jahre Grundschulzeit. Unseren Hausmeister Karl-Heinz und unseren FSJler Luis haben wir ebenfalls in diesem Rahmen verabschiedet. Nach dem Lied " Und so geh nun deinen Weg" der Klassen 1-3 gab es noch eine wunderbare Überraschung. Jedes Kind bekam einen Luftballon mit persönlichen Wünschen für die Zukunft, die gemeinsam in den Himmel geschickt wurden. Hoffentlich kommen viele Karten zurück, um sie unserem Abschlussjahrgang überreichen zu können.

Jeder Abschied ist der Anfang einer Reise. Für eure Reise, liebe Klasse 4, wünschen wir euch alles erdenklich Gute!


Abschiedsfeier der Klassen 4b und 4c am Standort Tonnenheide

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am 25. Juni 2020 unsere Viertklässler verabschiedet. Nach diesem außergewöhnlichen Schulhalbjahr war es für uns besonders wichtig und schön, dass wir als Schulgemeinde noch einmal - wenn auch mit Abstand - zu dieser kleinen Feierstunde zusammenkommen konnten. Nach dem Schullied, das die Erst-, Zweit- und Drittklässler sangen, gab unsere Schulleiterin Frau Wehebrink unseren Großen und deren Eltern gute Wünsche mit auf den neuen Weg. Gute Wünsche hatten auch die beiden Klassenlehrerinnen, Frau Hartmann und Frau Hüsemann, jedem Kind auf Karten geschrieben, die mit bunten Ballons in den blauen Himmel steigen gelassen wurden. Ein wunderschönes Bild!

Verabschiedet wurde auch unser FSJler Fynn Diepold. Wir sagen noch einmal "Vielen herzlichen Dank" für deinen Einsatz im vergangenen Jahr und wünschen dir alles Gute für deinen weiteren Weg!

Wir wünschen allen sonnige und erholsame Sommerferien und demnächst einen guten Start ins neue Schuljahr!


Laufwunder 2020

In diesem Jahr hat unsere Schule zum ersten Mal am Laufwunder teilgenommen.
Ziel des Wettbewerbs ist, die Schülerinnen und Schüler in Westfalen-Lippe für das Laufen zu begeistern. Die Freude am Sport ist dabei wichtiger als die Leistung. Je nach Fitness laufen die Kinder  15, 30 oder 60 Minuten. Jedes Kind erhält am Ende eine offizielle Laufabzeichen-Urkunde und ein Motivationsarmband.

Unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften hat es den Kindern sehr viel Freude bereitet.


Das Schulgebäude im Präsenzunterricht Mai/Juni 2020


Stay @ Home März/April 2020

Hier eine schöne Umsetzung der Klasse 3 während der Schulschließung:


Ernährungsführerschein 2020

Am 10.03.2020 war es endlich soweit: unsere Drittklässer hatten ihre praktische Prüfung für den Ernähungsführerschein. Sieben Wochen lang wurden wir durch die Landfrauen (Frau Melcher) im Sachunterricht darauf vorbereitet. Kater Cook half dabei, wie sich die Kinder "startklar" für das Kochen machen und was es heißt, eine gesunde Mahlzeit zuzubereiten. Die Kinder lernten Rezepte zu lesen und viele leckere Speisen zuzubereiten, z.B. Nudelsalat, Knabbergemüse mit Dip, Ofenkartoffeln, Kartoffelbrei, Obstsalat oder Obstquark. Außerdem wissen die Schülerinnen und Schüler jetzt, wie ein Tisch gedeckt wird, was Tischknigge bedeutet und welche Tricks es gibt, Gemüse oder Obst zu schneiden.

Mit der heutigen Abschlussprüfung wurden in kleinen Teams verschiedene Gerichte zubereitet und einem zuvor eingeladenen Gast serviert.

Allen Gästen und Kindern hat das Essen sehr geschmeckt und alle Kinder haben den Ernährungsführerschein bestanden.

 

Vielen Dank an Frau Melcher und Kater Cook, die uns in den letzten Wochen so toll unterstützt haben.


Sportlerehrung am 06.03.2020

Heute erhielten die Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen des Sportfestes an unserer Schule im Sommer 2019 besonders erfolgreich teilgenommen, haben ihr Sportabzeichen im Feierraum unserer Schule.

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden (Leistungsstufe Bronze). Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens. 

 

Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern - darunter sogar 2 Kinder, die das Abzeichen Gold erwerben konnten!


Weihnachtsgottesdienst am 20.12.2019

"Wenn der Himmel unser Herz erreicht" hieß das diesjährige Krippenstück, das die 2. Klasse unter Leitung von Frau Meier für den Gottesdienst vorbereitet hatte. Die heiligen drei Könige hatten hierbei die Hauptrollen und folgtem dem Stern, um das Jesuskind zu beschenken. König Herodes hatte jedoch nichts gutes im Sinn, was den dei weisen aus dem Morgenland zum Glück auffiel und sie somit nach dem Besuch beim Jesuskind nicht zum König zurückkehrten. Als Klassiker mitten im Krippenstück sang die 1.Klasse das Lied "Leise, seid doch leise". Das Lied "Du hast die Welt mit Liebe geflutet", welches von der gesamten Schule gesungen wurde, bildete hierbei einen tollen Abschluss für die perfekten schauspielerischen Leistungen der 2. Klässler. Wie in jedem Jahr erhielten unsere 3. Klässler als eine Bibel als Geschenk von der Kirchengemeinde.

 

Es war wieder einmal ein gelungener Gottesdienst und wir wünschen allen besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!


Rahden singt am 6.12.2019

 

Zum ersten Mal fand am Nikolaustag die Veranstaltung "Rahden singt" der Grundschulen der Stadt Rahden in der St. Johannis Kirche statt. Um 10:00 Uhr trafen sich die Kinder der Grundschule Rahden, der Grundschule Varl und unseres Grundschulverbundes zu einem gemeinsamen Singfest. Ein Planungsteam bestehend aus Lehrerinnern und Lehrern aller Grundschulen hatten ein kleines Programm an weihnachtlichen Liedern zusammengestellt, Frau Kortenbruck als Moderatorin und Frau Büntemeyer als Leserin einer kleinen Wintergeschichte "Es klopft bei Wanja in der Nacht" gewinnen können.

Für alle Beteiligten war es ein tolles, stimmungsvolles Ereignis in der Adventszeit.

 


Weihnachtlicher Basteltag am 29.11.2019

 

Am letzten Freitag war es wieder so weit: Alle Klassen unserer Grundschule bastelten fließig, um die Klassenräume und das Schulgebäude weihnachtlich zu dekorieren. Die Klassen 1 und 4 arbeiteten eng zusammen, so dass die Erstklässler von ihren Patenkindern beim Basteln von Pompons und Dosenteelichten tatkräftig unterstützt wurden. Auch in den anderen Klassen wurden adventliche Lichter beklebt oder geprickelt und tolle Fenster- und Flurdekoration wie z.B. Papptellerrentiere, Adventsketten oder Eisbären und Schneemänner aus Toilettenpapierrollen gebastelt.

 

 

Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine besinnliche und möglichst ruhige und stressfreie Adventszeit!


Innogy Klimaschutzpreis 2019

Auch in diesem Jahr konnte unser Grundschulverbund wieder einmal den innogy Klimaschutzpreis entgegennehmen. Wir belegten den 2. Platz und gewannen somit ein Preisgeld in Höhe von 300€. Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft "Haus der kleinen Forscher" am Standort Tonnenheide haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema Umweltschutz auseinanderzusetzen. Weitere Projekte an beiden Standorten wie z.B. das Krötentaxi an der Pr. Ströher Allee, die Anpflanzung von neuen Bäumen und Hecken als Lebensraum für Tiere oder dem Ernährungsführerschein, bei dem besonders viel Wert auf regionales und saisonales Obst und Gemüse Wert gelegt werden, lassen die Kinder den Umweltschutz immer wieder aktiv an unserem Schulverbund erleben.

Glückwünsche auch an den ersten Platz: Kindergarten Sonnenstrahl in Rahden und dem 3. Platz: Gymnasium Rahden für ihre engagierte Arbeit am Umweltschutz und der Auszeichnung mit dem innogy Klimaschutzpreis 2019.

Der Klimaschutzpreis wurde von Bürgermeister Bert Honsel und Innogy-Kommunalbetreuer Johannes Geers verliehen, welchen unsere Schulleiterin Frau Wehebrink dankend entgegennahm.


Brandschutzerziehung am 8.11.2019

Heute hatte die 4. Klasse Besuch von der Freiwilligen Feuerwehr Pr. Ströhen.  Die Kinder bekamen anschaulich erläutert, wie sie sich in einem Brandfall verhalten sollen.  Jedes Kind musste telefonisch einen Notruf zu einer bestimmten gefährlichen Situation absetzten z.B. Hausbrand, Feldbrand oder ein bennendes Fahrzeug. Hierbei mussten die wichtigen Fragen Wo? Was? und Wer? am Telefon beantwortet werden können.  Außerdem wurde uns die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes sowie die verschiedenen Fahrzeuge vorgestellt. Im Anschluss daran durften alle Kinder noch eine kleine Runde im Feuerwehrauto mitfahren. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Herzlichen Dank noch einmal an die Freiwillige Feuerwehr Pr. Ströhen!


Frühstück für Schlauberger Klasse 1

Am 05.11.2019 hatte die Klasse 1 Besuch von Frau Melcher von den Landfrauen. Hier haben die Kinder vieles über ein gesundes Frühstück und gesunde Ernährung im Allgemeinen erfahren dürfen. Mit Milli Milch, Moira und Co haben die Schülerinnen und Schüler spielerisch erarbeitet, was für ein Frühstück, das fit macht, benötigt wird. Es wurde selbst Butter hergestellt und im Anschluss daran mit geschnittenem Gemüse lusige Brotgesichter gelegt. Es hat riesigen Spaß gemacht und gesundes Frühstück sieht nicht nur lustig aus, sondern schmeckt auch prima. Einen herzlichen Dank an die Landfrauen, die uns immer so fleißig unterstützen!